www.alexandra-klotz.de | Phytoinhalation
Neue Welt - Schule der Magie - Alexandra L. Klotz, spirituelles Zentrum für Schamanismus und Medialität, Kräuterheilkunde und energetische Hausreinigungen in Landsberg am Lech. Schamanische und Mediale Ausbildungen, Wegbegleitung.
alexandra klotz, schule der magie, neue welt, schamanismus, spiritualität, geistheilung, medialität, hexe, weiße magie, luzides träumen, luzide träume, spiritual healing, hellsehen, energetische hausreinigung, mediale beratung, magie, rituale, transformation, räuchern, selbstheilung, transformation, räuchern, kräuter, heilpflanzen, pflanzenheilkunde, heilpflanzenkunde, kräuterheilkunde, mediale beratung, landsberg, landsberg am lech, landsberg umgebung, landkreis landsberg
586
page-template-default,page,page-id-586,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-16.9,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive
 

Phytoinhalation

Inhale your weaks away!

Die Phytotherapie (Pflanzenheilkunde) ist mit einem Alter von ca. 60.000 Jahren neben den Frühformen der Chirurgie, die älteste Form der Heilbehandlung.

Nachdem die Kunst des Feuermachens entdeckt werden konnte fand man auch bald heraus, dass das Verbrennen von verschiedenen Hölzern und Kräutern verschiedene Zustände hervorrief. Man fand zum Beispiel heraus, dass Mohn mögliche Schmerzen nahm und wohlige Gerüche auch aller Art anderer verschiedene Zustände hervorrufen konnte.

Der Geruchssinn steht in ganz besonderer Verbindung zu unserem Gedächtnis und zu unseren Gefühlen. Wir unterscheiden von appetitanregend über aphrodisierend bis hin zu ekelerregend oder gar abstoßend.

Verbinden wir einen bestimmten Duft mit einer Heilwirkung, so programmiert dieser sich sofort im Gedächtnis.

Bereits vor 50.000 Jahren haben die Ureinwohner Australiens z.B. das Teebaumöl für inhalatorische Zwecke eingesetzt während dieses hierzulande erst in den 30er Jahren Gehör, also besser Riechkolben fand. (Für den Vaporizer ist Öl nicht geeignet, aber das Öl an sich ist sehr gut gegen Erkältungssymptome)

Die moderne Antibiotikaherstellung zog ins Land und drängte diese natürlichen Mittelchen wieder vom Platz.

Auch anders als beim Räuchern, bei welchem die ätherischen Öle und Substanzen teilweise viel zu schnell verbrennen, hat man eine neue Methode entwickelt, diese Heilstoffe gebündelt ohne Verlust und ohne giftiger Zusatzstoffe und vor allem ohne Rauch zu inhalieren, entwickelt.

Und geboren war der Vaporizer. Er steigert das Wohlbefinden und kann bis zur Therapie eingesetzt werden.

Dieser Vaporizer wird heutzutage bei Heilpraktikern gegen COPD, Asthma, Emphysem, Mukoviszidose, chronische Bronchitis, Allergien und Lungenentzündungen erfolgreich eingesetzt. Durch die direkte Aufnahme der Wirkstoffe über die Lungenkapillare in den Blutkreislauf kann nach wenigen Minuten bereits Verbesserung eintreten.

Ich behandle damit nicht (bin kein HP), kann aber gerne eine Test-Anwendung zum Probieren anbieten, für wen das interessant klingt. Ich möchte lediglich informieren, dass es diese Möglichkeiten gibt. (Es gibt Einmalmundstücke und der Schlauch wird ausgekocht)

Aromatherapie steigert auf jeden Fall das Wohlbefinden sofort.